Besuch im Alexander-Newskij-Kloster (Lawra). Erbaut von Peter dem Großen im Jahre 1710 am Ufer der Neva, war das Kloster einstmals als Ende des Newskij Prospekts gedacht und ist heute eines der ältesten Gebäude in der Stadt. Bestimmt war das Kloster für die Erhaltung der Grabstätte von Alexander Newskij, dem mittelalterlichen russischen Helden und Prinzen von Nowgorod, der das Land vor den schwedischen, teutonischen und tatarischen Invasoren gerettet hatte. Es gibt nur zwei orthodoxe Lavras in Russland: Eines in St. Petersburg und das andere in Sergijew Possad bei Moskau. Das Alexander-Newskij-Kloster besteht aus zwei Kirchen, die von Trezzini im Stil des Barock gebaut wurden; des weiteren gibt es hier noch die neoklassische Dreifaltigkeitskathedrale sowie verschiedene Friedhöfe, die alle von herrlichen Gärten umgeben sind.